Filter-Assistent

Filter-Assistent

Top  Previous  Next

Mit dem Filter-Assistent können Sie Ignorieren/Überwachen-Filter interaktiv auf einfache Weise erstellen. Hauptschritte sind, den zu filternden Text zu selektieren und dann diesen Text bzw. den Filtertyp zu klassifizieren (zB. der Text ist ein permanenter Text, oder der Text enthält sich ändernde Zahlen).

 

Der Filter-Assistent kann direkt im internen Browser gestartet werden (halten Sie einfach die ALT-Taste gedrückt, während Sie den zu filternden Text selektieren), oder auch in den Bookmark-Eigenschaften über das Button "Filter-Assistent".

Filter-Typen

Es gibt zwei Arten von Filter, die mit dem Filter-Assistent erstellt werden können:

 

Ignorieren-Filter
Ein Ignorieren-Filter ignoriert bestimmte Teile einer Seite, zum Beispiel einen Text mit sich ändernden Zahlen, ein Tagesdatum oder alles vom Seitenbeginn bis zu einem definierten Text.

 

Überwachen-Filter
Ein Überwachen-Filter überwacht bestimmte Teile einer Seite und ignoriert alles andere. Er kann zum Beispiel dafür verwendet werden, eine Software-Versionsnummer  auf einer Download-Seite zu überwachen.

Erstellen eines Filters im internen Browser

Schritt 1: Selektieren des Textes, der gefiltert werden soll

(zum Beispiel: "Downloads today: 3,333")

 

Der selektierte Text sollte (falls möglich) eindeutig sein, damit er vom Filter-System identifiziert werden kann. Je exakter der selektierte Text ist, desto größer sind die Chancen, dass der korrekte Text gefunden und gefiltert werden kann.

 

Wenn Sie nur "3,333" wählen, dann würden in der Seite alle Zahlen mit einem Tausender-Trennzeichen gefunden. In Kombination mit dem Text "Downloads today:" kann diese Zahl genau identifiziert werden.

 

filter-assistant04

 

Nachdem Sie den Text gewählt haben, klicken Sie auf das "Seite" Button und wählen dann "Neuen Filter erstellen". Wenn Sie die ALT-Taste währen der Auswahl gedrückt halten, wird der Filter-Assistent automatisch gestartet.

 

Schritt 2: Wahl des Filter-Typs

(In unserem Fall: Der selektierte Text enthält sich ändernde Zahlen)

 

Nach dem Start des Filter-Assistenten müssen Sie zuerst entscheiden, ob Sie einen Ignorieren- oder einen Überwachen-Filter erstellen möchten. Sie können zwischen der Ignorieren/Überwachen-Ansicht wechseln und den Filter-Typ durch den Klick auf das entsprechende Button wählen.

 

filter-assistant06

 

Aufgrund des gewählten Filter-Typs werden Sie durch die weiteren Schritte geleitet. Der nächste Schritt besteht darin, den selektierten Text zu klassifizieren, in unserem Fall "Der Text enthält sich ändernde Zahlen".

 

filter-assistant07

 

Nach der Wahl des Filter-Typs erscheint ein Fenster, in dem die gefundenen Resultate aufgelistet werden.

 

Das können null Treffer sein, wenn WebSite-Watcher den Text nicht finden konnte. Ein Treffer, wenn der gewählte Text eindeutig war, oder mehrere Treffer, wenn WebSite-Watcher mehr Text-Stellen findet, die mit dem erstellen Filter "kompatibel" sind.

 

Wenn WebSite-Watcher keine Treffer findet, dann sollten Sie es mit einer anderen (evt. eindeutigeren) Selektion versuchen.

Die Reihenfolge der Filter ist wichtig!

Bitte beachten Sie, dass die definierten Filter immer von oben nach unten ausgeführt werden. Wenn der Filter der ersten Zeile einen Teil der Seite filtert, dann steht dieser Inhalt für die Filter der folgenden Zeilen nicht länger zur Verfügung.

 

Beispiel:

 

Sie haben folgende zwei Ignorieren-Filter:

 

   Watcher

   WebSite-Watcher

 

Die erste Zeile filtert (löscht) "Watcher". Die zweite Zeile wird nie ein Ergebnis finden, denn das Wort "Watcher" ist nach dem Ausführen des ersten Filters nicht länger verfügbar. Die richtige Reihenfolge wäre also:

 

   WebSite-Watcher

   Watcher

 

Hier filtert (löscht) die erste Zeile alle Wörter "WebSite-Watcher". Die zweite Zeile kann dann die noch verfügbaren Wörter "Watcher" filtern.

Einstellungen

Konvertiere Links zu Text
Falls diese Option aktiv ist, dann konvertiert WebSite-Watcher alle Links zu reinem Text-Inhalt. Das kann möglicherweise das Layout ein wenig verändern, aber es macht das Selektieren von Text innerhalb von Links sehr viel einfacher.

Veraltete Filter

Veraltete Ignorieren-Filter, die keinen Text mehr finden, werden automatisch erkannt und nach einiger Zeit gelöscht. Es besteht keine Notwendigkeit, Ignorieren-Filter manuell zu warten und zu löschen. Dieses automatische Löschen kann in der Tweaks Sektion deaktiviert werden (was wir allerdings nicht empfehlen).

 

Veraltete Überwachen-Filter werden nicht automatisch gelöscht, diese Filter müssen manuell gepflegt werden.

Vergessen Sie nicht, die erstellten Filter zu testen

Das Feature "Teste Filter..." bietet die Möglichkeit, die erstellten Filter zu testen, indem der gefilterte Inhalt der neuen Seiten-Version mit dem gefilterten Inhalt der alten Seiten-Version verglichen wird.